Lutz Rittig Gastdozent an der Staatlichen Studienakademie in Glauchau

Prof. Dr. Renate Luderer, Studiengangleiterin des Fachbereichs Bank (Bankwirtschaft und Bankmanagement), zeigte sich erfreut, dass Lutz Rittig die Staatliche Studienakademie Glauchau zu den Themen Unternehmensbewertung und M&A (Merger & Acquisitions) erneut als Gastdozent unterstützte. 

„Unser Studiengang zum Bachelor of Arts (B.A.) wurde so konzipiert, vom ersten Semester an Theorie und Praxis mit aktuellen Herausforderungen zu verbinden. Insofern sind wir angewiesen auf die Unterstützung durch Unternehmen, die als Praxispartner ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Impulse, den Studierenden zur Verfügung stellen“, sagte Prof. Dr. Renate Luderer. 

Lutz Rittig teilte diese Auffassung: „Ich freue mich sehr, die Studierenden und die Staatliche Studienakademie Glauchau wieder unterstützen zu können. Die Veranstaltung hat Workshop-Charakter und soll den Studierenden im Dialog einen praxisnahen und wirklichkeitsgetreuen Einblick in die Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten einer Unternehmensberatung geben. RITTERWALD unterstützt diesen Austausch mit den Studierenden, die als kritische, diskussionsfreudige und interessierte Zuhörer bekannt sind, gern.“ 

Lutz Rittig dozierte im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum Modul „Mittelständisches Firmenkundenmanagement“ von Thomas Koch, Niederlassungsleiter Firmenkunden Commerzbank AG in Essen zum Thema: Corporate Finance – Unternehmensbewertung und M&A. Die Vorlesungsteilnehmer wurden über die Herausforderungen informiert, die sich bei der Begleitung von Kauf- und Verkaufsprozessen von Unternehmen stellen. Ein besonderer Fokus lag auf dem Bereich Unternehmensbewertung und Digitalisierung.


gruppenbild.jpg#asset:1008:w850


glauchau_logos.jpg#asset:1007:w850