Dr. Mathias Hain als Referent auf BBA Tagung in Berlin

Zur Tagung „Wohnungsunternehmen und Messdienste – Möglichkeiten und Grenzen der Implementierung von Messleistungen“ lud die BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V. nach Berlin ein. Der Fokus der Tagung lag auf der Entwicklung energienaher Dienstleistungsmodelle. Insbesondere wurden die Chancen, Vorteile und Risiken des Aufbaus eigener Messdienste durch Wohnungsunternehmen diskutiert und der Optimierung des Einkaufs von Messdienstleistungen als Alternative gegenübergestellt.

Dr. Mathias Hain war als Referent geladen und hielt einen Vortrag zum Thema „Der Markt Messdienstleistungen im Überblick“ mit dem Fazit: Messdienstleistungen stellen auch in Zukunft ein interessantes Geschäftsfeld für Wohnungsunternehmen dar und Digitalisierung ermöglicht ganzheitliche Optimierung der Betriebskosten – darunter auch der Messdienstleistungen.

Zielgruppe:

Vorstände und Führungskräfte aus wohnungswirtschaftlichen Unternehmen und Marktakteure aus dem Bereich Messdienstleistungen und Energiedienstleistungen.

Moderator:

Dr. Hans-Michael Brey FRICS, Geschäftsführender Vorstand, BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V., Berlin

Referenten:

Dr. Mathias Hain, Geschäftsführer, Ritterwald Unternehmensberatung GmbH, Berlin

Ulrich Jursch, Geschäftsführer, degewo Netzwerk GmbH, Berlin

Andy Klyscz, Leiter Betriebsorganisation, Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG, Dresden

Christian Sperber, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteiliung e.V. Bonn

Christian Albecker, Vertriebsleiter Deutschland Key Accounts, Techem Energy Services GmbH, Eschborn

Martin Kummer, Leiter der Niederlassung Potsdam, ista Deutschland GmbH, Potsdam

André Seidel, Geschäftsführer, Enetronx GmbH, Berlin